Technische Fahrzeugüberwachung

Unsere Prüfingenieure bieten im Namen und auf Rechnung der GTÜ
folgende Dienstleistungen:

  • Hauptuntersuchung (HU) nach § 29 StVZO incl. UMA (Abgasuntersuchung)
    • Hauptuntersuchung (HU) nach § 29 StVZO mit integrierter Abgasuntersuchung.
    • Der GTÜ-Prüfingenieur führt auf Basis der aktuellen straßenverkehrsrechtlichen Bestimmungen eine zerlegungsfreie Sicht-, Funktions- und Wirkungsprüfung bezüglich Verkehrssicherheit, Umweltverträglichkeit und Vorschriftsmäßigkeit durch.
    • Seit 01.01.2010 gilt zusätzlich: Der Nachweis über die Untersuchung der Abgase ist ebenfalls Bestandteil der Hauptuntersuchung.

  • Sicherheitsprüfung (SP) nach § 29 StVZO
    • Neben der Hauptuntersuchung (HU) führen wir auch an untersuchungspflichtigen Nutzfahrzeugen, Anhängern
      und Kraftomnibussen die Sicherheitsprüfung (SP) durch.

  • Änderungsabnahme nach § 19 (3) StVZO
    • Bei Fahrzeuganbauten, -umbauten und -änderungen begutachten wir Ihr Fahrzeug und dokumentieren die Veränderungen nach § 19 (3) StVZO in einer Änderungsabnahmebescheinigung.
    • Hierzu gehören z.B. die Umrüstung auf andere Räder oder Reifen, der Anbau einer Anhängezugvorrichtung
      sowie Veränderungen am Fahrwerk (z.B. Tieferlegung).

  • Gassystemeinbauprüfung (GSP) nach § 41 a STVZO
    • Der GTÜ-Prüfingenieur überprüft die in Ihrem Fahrzeug verbaute Gasanlage auf fach- und sachgerechten Einbau.

  • Wiederkehrende Gasanlagenprüfung (GWP) nach Anlage VIII Nr. 1.2.1 in Verbindung mit der Anlage VIII a Nr. 4.8.5
    • Im Rahmen der Hauptuntersuchung (HU) führen wir an Flüssiggas- (LPG) und Erdgasfahrzeugen (CNG) die wiederkehrende Gasanlagenprüfung (GWP) nach § 41a STVZO durch.

  • Feststellung der Vorschriftsmäßigkeit nach § 5 FZV
    • Diese Untersuchung gilt als Nachweis oder Gutachten über den Zustand des Fahrzeugs. Sie wird auf Anordnung
      einer Zulassungsbehörde erstellt.

  • Oldtimer-Begutachtung nach § 23 StVZO
    • Die Oldtimer-Begutachtung umfasst eine Untersuchung im Umfang einer Hauptuntersuchung (gemäß § 29 StVZO)
      sowie die sachverständige Begutachtung des Pflege-/Erhaltungszustandes des Gesamtfahrzeuges und der
      Originalität seiner Hauptbaugruppen.
    • Zu den relevanten Hauptbaugruppen eines Oldtimers zählen Aufbau/Karosserie, Rahmen/Fahrwerk, Motor/Antrieb, Bremsanlage, Lenkung, Reifen/Räder, elektrische Anlage und der Fahrzeuginnenraum.
    • Die Prüfingenieure sind dabei in hoheitlichem Auftrag tätig.

  • UVV-Prüfungen an Fahrzeugen
    • Jeder Arbeitgeber in Deutschland ist für die Gesundheit und Sicherheit seiner Mitarbeiter am Arbeitsplatz
      verantwortlich. Als Richtlinie hierzu geben die Berufsgenossenschaften Unfallverhütungsvorschriften
      (UVV/BGV) heraus.
    • Die Sachverständigen der GTÜ unterstützen Kfz-Betriebe als kompetente Partner bei der Bewältigung von Arbeitsschutzaufgaben.

  • Untersuchungen nach §§ 41,42 (2) bzw. § 42 (1) BOKraft
    • Unsere Prüfingenieure untersuchen auch Fahrzeuge zur Personenbeförderung (wie Taxis und Omnibusse) nach
      den Bestimmungen der BOKraft (Verordnung über den Betrieb von Kraftfahrunternehmen im Personenverkehr).

  • Berichtigung der Fahrzeugpapiere nach § 13 FZV

  • Zuteilung von Feinstaubplaketten
    • Die amtlichen „Feinstaubplaketten“ garantieren freie Fahrt für saubere Autos in sämtlichen Umweltzonen.

  • Überwachung von Fahrzeugen zum Transport gefährlicher Güter gemäß ADR/GGVSEB


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.